Scholl Lienhard & Partner - SLP | Advokatur & Notariat

Scholl Lienhard & Partner - SLP

Advokatur & Notariat

SLP Gebäude

Scholl Lienhard & Partner - SLP

Advokatur & Notariat

Blogbeiträge

Im Schweizerischen Arbeitsmarkt herrscht der Grundsatz, dass grundsätzlich von jeder Vertragspartei das Arbeitsverhältnis unter Einhaltung einer bestimmten Frist gekündigt werden kann. Sofern im Arbeitsvertrag keine bestimmte Frist vereinbart wurde, so gilt nach der Probezeit im ersten Dienstjahr eine Kündigungsfrist von einem Monat. Im zweiten bis und mit dem neunten Dienstjahr gilt dann eine Frist von...
Der Mandant wurde in einer Verkehrskontrolle von der Polizei angehalten und aufgrund geröteter Augen gefragt, ob er mit einem Drogenschnelltest einverstanden sei. Der Test war positiv indes fiel der darauffolgende Bluttest im Hinblick auf die Frage der Fahrfähigkeit negativ aus. Der Mandant gestand ein vor zwei Tagen gekifft zu haben, dies hatte jedoch erwiesenermassen keinen Einfluss...

Mit der statutarischen Haftungsbeschränkung auf das Vereinsvermögen verbinden viele Vorstandsmitglieder in einem Verein, dass sie damit auch von jeglicher Haftung für ihre Tätigkeit als Vorstandsmitglied befreit seien. Dem ist aber nicht so! Vorausgesetzt für die Haftung des Vorstandes oder eines seiner Mitglieder werden die üblichen Bedingungen: Schaden, pflichtwidriges Verhalten, Verschulden und adäquater Kausalzusammenhang. Vor...

Ein Testament beinhaltet eine einseitige, für den Verfasser nicht bindende Anordnung auf den eigenen Todesfall. Jedes Testament kann somit vom Verfasser jederzeit widerrufen werden. Dieser Widerruf stellt ein unverzichtbares Recht des Verfassers dar. Es ist zu empfehlen, dass bestehende Testamente sowohl durch ein Widerrufstestament (neues Testament, welches das alte widerruft) als...